Herren 40 starten Saison mit einem 7:2 Auswärtssieg in der Südwestliga

Unsere Herren 40 siegen gegen den TC RW Hochstetten 1 mit 7:2 und legen damit die Grundlage für eine erfolgreiche Saison. Lediglich zwei Einzel konnten sich die Gegner sichern.

Bereits nach der ersten Runde der Einzel lagen die Bietigheimer mit 2:1 in Führung. Mannschaftsführer Andreas Wolff holte sich mit 6:2 sicher den ersten Durchgang. Im zweiten Satz lag er mit 2:5 zurück, fand jedoch zurück in das Match und holte sich den Sieg mit 7:5. Ein spannendes Spiel lieferte sich Markus Höhn an Position 4. Nach einem knappen ersten Satz mit 6:7 sicherte er sich den zweiten Durchgang souverän mit 6:1. Beim entscheidenden Match-Tie-Break hatte er mit 10:3 das Nachsehen. Solide spielte Dirk Langer an Position 6 auf und gewann deutlich mit 6:1 und 6:1.

Im zweiten Durchgang holte Philipp Roloff den dritten Punkt für den TSV mit 6:3 und 6:1. An Position 5 tat sich Karol Wudkowski schwer und verlor sein Match mit 4:6 und 3:6. Das letzte Einzel von Alexander Glock war hart umkämpft. Insbesondere im zweiten Durchgang ging es an die Substanz, auch wenn das Ergebnis deutlicher ausfiel. Mit 6:2 und 6:3 baute er die Führung für die Bietigheimer auf 4:2 nach den Einzeln aus.

Bei den anschließenden Doppeln zeigten die Bietigheimer Nervenstärke. Das Doppel Roloff/ Wolff sowie Glock/ Höhn mussten in den entscheidenden Match-Tie-Break. Dabei brillierten sie mit ihrer Erfahrung und gewannen das Match jeweils mit 10:5 und 10:7. Souverän siegten Wudkowski/ Langer im dreier Doppel mit 6:4 und 6:1.

Am kommenden Samstag, 20.Juni, schlagen die Herren 40 auf der heimischen Anlage auf. Ab 13 Uhr treten sie gegen den TC RW Baden-Baden 1 im Fischerpfad 32 an. Die Gegner waren ebenfalls am ersten Spieltag gegen den TC Sigmaringen mit 6:3 erfolgreich. Bei einer 7-Tage-Inzidenz an 5 aufeinanderfolgenden Tagen unter 35 sind Zuschauer ohne die Einhaltung der 3 G´s zulässig. Sollte dies der Fall sein, sind Zuschauer sind gern gesehen und werden gebeten sich vorab über die gültigen Corona Vorgaben zu informieren.

Als Ziel für die Saison hat sich die Mannschaft den Klassenerhalt gesetzt. Aufgrund fehlender Sponsoren ist der Einsatz von David Skoch eher unwahrscheinlich.

In dieser Saison starten 12 aktive und 4 Jugendmannschaften für die Tennisabteilung an. Für die meisten Mannschaften beginnt die Saison ab dem 19. Juni.

Die Termine und Spielergebnisse sind auf der WTB-Seite einzusehen: https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/vereine/verein/mannschaften/v/20082.html