Erfolgreiches Wochenende

In der Verbandsliga erspielten die Damen des TSV Bietigheim ihren ersten Punkt. Gegen die 2. Mannschaft des TEV Fellbach siegten sie mit 6:3. Bereits nach den Einzeln, mit einem Zwischenstand von 4:2, war ein Sieg zum Greifen nah. Die Doppel Köhler/ Eipper und Wildermann/Keller konnten die beiden weiteren Punkte beisteuern. Lediglich Friedrich/ Hanz hatten im Match-Tie-Break mit 10:8 erneut etwas Pech.

Die Herren 40 starteten in der Württembergliga mit einem souveränen Sieg in die Saison. Gegen den TC Rommelshausen gaben die Bietigheimer keinen Satz ab und überzeugten mit einem 9:0. Verstärkt mit einem ehemaligen Profi-Spieler an Position 1 möchten sie in diesem Jahr um die vorderen Plätze mitspielen.

Im letzten Jahr noch in einer 6er Mannschaften möchten die Damen 30/1 in diesem Jahr wieder angreifen. Bei ihrem ersten Match in der Verbandsstaffel siegten sie souverän mit einem 6:0 über den TC Freiberg.

Die Junioren 1 setzten Ihre Siegesserie auch gegen den TC Lehrensteinsfeld mit 6:0 fort.

Die Herren 50 schlagen auch in der Württembergliga auf. Hatten mit 4:5 gegen den TC Ravensburg jedoch das Nachsehen. Lediglich Thomas Hahn siegte im Einzel. Im Doppel konnten die TSV-ler ihre Stärke ausspielen und alle drei Doppel für sich entscheiden. Dies änderte jedoch nichts mehr an der Niederlage des Spieltags.

Kommenden Samstag starten die Damen 50 um 12 Uhr in der Württembergliga. Die Herren 40 bestreiten ab 14 Uhr ihr zweites Heimspiel gegen den Tabellenzweiten des TC Ruit.

Tabelle: https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/vereine/verein/mannschaften/v/20082.html